Spielpartner – D/s und was ich empfinde

Im Laufe der letzten 2.5 Jahre hatte ich nun ein paar Spielpartner. Als solche würde ich jene Männer bezeichnen die ich mehr als 1-2 mal getroffen habe und bei denen generell das Interesse an regelmäßigen Treffen bestand, mal unabhängig davon wie häufig die nun stattfanden. Damit sind für mich nicht Männer gemeint mit denen ich gerne ins Bett gehe sondern jene bei denen in irgendeiner Art ein D/s mitspielt. Beim harten Sex kann durchaus meine devote Ader durchkommen, ich empfinde aber nicht wirklich eine Verschiebung des Machtgefälles.

Bei meinem Ex-Herrn habe ich das D/s von Anfang an empfunden, weil er mir an Erfahrung viele Jahrzehnte voraus war und ich das aufgrund seiner Art instinktiv empfunden habe, zumindest während der Session. Außerhalb wollte er die Verschiebung des Machtgefälles gar nicht und ich fand das nicht immer so leicht damit umzugehen in kürzester Zeit direkt zu wechseln. Andererseits war bzw. ist er bei bestimmten Dingen herrlich unbeholfen und so war das eine kleine Herausforderung. Es fiel mir aber nie schwer ihn als das zu sehen was er war, mein Herr für die Zeit unserer Begegnung. Ansonsten blieb die Verbindung ohne große Emotionalität, weshalb mich das Ende vor ein paar Wochen auch weniger hart traf als ich befürchtet hatte.

Der Philosoph war so sadistisch und hart, dass mir keine Zeit dafür blieb mich ihm tatsächlich hinzugeben. Ein Grund weshalb ich es sehr schnell beendete.

Nun ist da der #MmH und ich erfahre eine für mich neue D/s Beziehung die auf Augenhöhe beruht aber jederzeit mit einem Satz oder einem Wort verändert werden kann. Dieses D/s ist sehr intuitiv, ich muss da nicht drüber nachdenken, manchmal ist es unauffällig und manchmal deutlich und mit fester Hand durchgesetzt. Tatsächlich eine Situation mit der ich mich 100% wohl fühle. Da er zumindest auf Entfernung immer präsent ist, schwingt es immer latent mit. Und obwohl mit viel Leichtigkeit doch mit ernsthafter Konsequenz.

Interessanterweise hilft mir das auch im Alltag mit Situationen in denen es um Macht geht besser umzugehen. Die eigene selbstbewusste Art und submissive Seite gleichzeitig wahrzunehmen hilft mir um mich nicht unterbuttern zu lassen in Situationen wo das Machtgefälle ungeklärt ist, ich aber eigentlich auf der schwächeren Seite stehe. Ich bin zwar selbstbewusst aber alles andere als dominant. Diese Verschiebung in meinem Verhalten und meiner Wahrnehmung nehme ich schon seit längerem wahr.

Nun hatte ich ja bereits davon geschrieben, dass ich Probleme habe mit anderen Spielpartner das D/s noch genauso entspannt wahrzunehmen wie vorher. Neue Erfahrungen verändern eben auch immer das was bereits besteht. Ich hatte vor 2 Wochen ein Treffen mit dem Musiker und war vorher etwas unsicher ob ich das mit ihm noch kann. Und es ist auch tatsächlich anders. Es ist gefühlt eine Art D/s light. Ich kann mich ihm unterwerfen, kann ihn als den dominanten Part ansehen aber es fehlt das intuitive. Unser Treffen war schön und ich hatte Spaß, aber dieses innerliche zur Ruhe kommen, fehlte. Mein Herz war einfach nicht 100% dabei. Für mich bekommt das Wort Spielpartner eine neue, leicht veränderte Bedeutung. Ich möchte den Musiker auf keinen Fall abwerten, er ist ein toller Mann und ein toller Spielpartner. Er erfüllt nur für mich nicht das ganze Paket und das kann man nicht zwingen. Ich freue mich auf weitere Treffen mit ihm und vielleicht schreibe ich auch mal wieder etwas über ihn. Sonst wird das hier womöglich zu einseitig 😉

Aber zu wissen was möglich ist, lässt einen plötzlich sehr anspruchsvoll werden. Und ich muss mir wohl klar darüber werden, was ich tatsächlich brauche und will. Unabhängig davon was andere darüber denken und für am Besten halten.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Spielpartner – D/s und was ich empfinde

      1. Mit deinen bisherigen Spielpartnern hast du ausgelotet was dich am besten in die D/s-Stimmung bringt. Bei ihm funktioniert es nicht ganz so gut wie es möglich wäre und somit kannst du ihm einen Hinweis geben, wie er es vielleicht besser machen könnte.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s